Diese Spielzeit ist eine besondere: Zum fünften Mal in Folge lädt Sarrasani vom 23. Oktober 2008 bis 28. Februar 2009 zur Dinnershow ins Trocadero. Die Gäste erwartet dieses Mal eine exklusive Jubiläums-Show mit internationalen Künstlern und einem Gourmet-Menü, eigens kreiert für die fünfte Spielzeit.

Zeit zum Staunen und Genießen: Wie jedes Jahr lädt Circus-Direktor André Sarrasani zu seiner einmaligen Dinnershow in das schneeweiße Chapiteau am Straßburger Platz in Dresden ein. Die Zuschauer erwartet auch in der aktuellen Spielzeit ein faszinierendes Show-Programm aus Illusionen, Akrobatik, Tanz und Comedy. Dazu serviert Trocadero-Chefkoch Gerd Kastenmeier ein Vier-Gänge-Feinschmeckermenü.

Bereits rund 130 000 Gäste hat Sarrasani mit seiner exklusiven Dinnershow seit der ersten Spielzeit in seinen Bann gezogen. Wie immer wählt der Chef die Künstler und Artisten persönlich aus, so dass sich die Zuschauer auf eine hochkarätige, bunte Mischung freuen können. Natürlich ist auch André Sarrasani als Magier Teil der Show und überrascht das Publikum mit seinen Illusionskünsten.

Als modernster Circus seiner Zeit feierte der Circus Sarrasani im Jahr 1902 Weltpremiere in Meißen. Das Chapiteau mit 3.600 Plätzen war das erste in Deutschland mit komplett elektrischer Beleuchtung. Von Sachsen aus trat Sarrasani seinen Siegeszug um die Welt an und fand unter anderem in Evita Perón einen glühenden Fan. Das 1996 errichtete Sarrasani-Denkmal zeigt, wie wichtig auch der Stadt Dresden ihr Exportschlager ist.

Mehr Infos & Tickets