Allein in Deutschland wird Palazzo seine Spiegelpaläste in der kommenden Saison 2008/09 an sechs Standorten errichten, gespielt wird in Berlin , München, Stuttgart und Mannheim. Zudem wird Palazzo in dieser neuen Spielsaison erstmals auch in Frankfurt und Düsseldorf vertreten sein.

Palazzo begeistert jedoch nicht nur das Publikum in Deutschland, sondern ist auch mit Standorten in Wien, Amsterdam, Zürich und Basel vertreten. Egal, ob in Berlin oder Basel: Wie immer bekommen die Besucher im Palazzo ein mehrgängiges Menü serviert, das von renommierten Köchen kreiert wurde.

In den Spiegelpalästen in Stuttgart, Mannheim und Frankfurt zeichnet Deutschlands bester Koch, Harald Wohlfahrt, für das Menü verantwortlich, in Berlin ist kein Geringerer als Gourmettheater-Pionier Hans-Peter Wodarz für das Festmahl zuständig. Am neu eröffneten Standort Düsseldorf wird in diesem Jahr Sternekoch Peter Nöthel das Gourmet-Menü für die Gäste kreieren.

Und pünktlich zum 5-jährigen Palazzo-Jubiläum in München haben sich die Palazzo-Macher etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Gleich vier der Palazzo-Spitzenköche aus drei Ländern sind am Herd kreativ, um das Jubelmenü für die fünfte Spielzeit zu entwickeln – und bieten den Gästen damit die einmalige Gelegenheit, an einem Abend bei vier großen Köchen speisen zu können. Mit von der kulinarischen Partie sind Harald Wohlfahrt, der österreichische Haubenkoch und Palazzo Wien-Chef Reinhard Gerer, der niederländische Shootingstar und 2-Sterne-Koch Ron Blaauw, Herr über Töpfe und Pfannen im Palazzo Amsterdam, und Hans-Peter Wodarz.

Neben den exzellenten Speisen sind die internationalen und vielfach ausgezeichneten Palazzo Künstler das Herzstück der Show. Flexible Artisten, Jongleure mit Multi-Tasking-Talent, verzaubernde Magier, schräge Comedians und begnadete Musiker bieten den Besuchern mit ihren Darbietungen eine rasante, atemberaubende und höchst unterhaltsame Show.