Harald Wohlfahrt

Der 1955 geborene Küchenchef der „Schwarzwaldstube“ im Hotel Traube Tonbach ist einfach unübertroffen. Seit über zehn Jahren erhält Harald Wohlfahrt, Küchenchef der „Schwarzwaldstube“, Höchstwertungen in allen Restaurantführern: Die Liste seiner Auszeichnungen und Preise ist lang und reicht von sagenhaften 19 Punkten im Gault Millau über sensationelle drei Sterne im Guide Michelin bis zum Titel „Bester Koch des Jahres“.

 

Er ist einfach unübertroffen. Seit über zehn Jahren erhält Harald Wohlfahrt, Küchenchef der „Schwarzwaldstube“, Höchstwertungen in allen Restaurantführern: Die Liste seiner Auszeichnungen und Preise ist lang und reicht von sagenhaften 19 Punkten im Gault Millau über sensationelle drei Sterne im Guide Michelin bis zum Titel „Bester Koch des Jahres“. Im Jahre 2004 wurde Harald Wohlfahrt eine ganz besondere Ehrung zuteil: Baden-Württembergs stellvertretender Ministerpräsident und Wirtschaftsminister Ernst Pfister verlieh dem Spitzenkoch für sein Können und seine Kreativität das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

Der 1955 geborene Küchenchef der „Schwarzwaldstube“ im Hotel Traube Tonbach stammt aus Loffenau bei Baden-Baden. 1980 legt Harald Wohlfahrt die Prüfung zum Küchenmeister ab und übernimmt die Küche des Gourmet-Restaurants „Schwarzwaldstube“ im Hotel Traube Tonbach. Eine Abrundung seines Könnens erfährt er bei Alain Chapel in Myonnais.

Das Restaurant “Schwarzwaldstube” erhält seit zwölf Jahren die maximale Bewertung in allen deutschen Restaurantführern. Kein Wunder, dass all diejenigen, die einen der 35 begehrten Plätze reservieren möchten, sich in Geduld üben müssen: Ein Jahr im Voraus sollte man die Reservierung für einen Tisch am Wochenende schon tätigen. Wer es aber geschafft hat, den erwarten allerhöchster Genuss und perfekter Service. Für die Gäste in der Schwarzwaldstube ist klar, warum Harald Wohlfahrt als einer der international führenden Küchenmeister und seine „Schwarzwaldstube“ als eine der weltbesten Gourmet-Adressen gilt.

„Mit allen Sinnen genießen“ – das Motto der „Schwarzwaldstube“ – lässt sich ideal auf Palazzo übertragen. „Auch hier bieten wir Kulinarisches und Unterhaltendes auf höchstem Niveau“, sagt Perfektionist Wohlfahrt, der sich seit der Saison 2001/02 und nunmehr in der 8. Saison in Folge für die Sterneküche im Radio Regenbogen Palazzo verantwortlich zeichnet. „Unser Ziel ist es, dass sich jeder Gast am Ende des Abends von seinem Tisch erhebt in der Gewissheit, unvergessliche Stunden für Gaumen und Auge verlebt zu haben.“

Palazzo Stuttgart

Palazzo Stuttgart

Auf dem Programm steht auch in dieser Saison im Stuttgarter Palazzo wieder eine unterhaltsame Mischung aus „Schauen, Staunen, Schmecken“. Kulinarisch verwöhnt kein geringerer als Harald Wohlfahrt, Deutschlands bester Koch, die Palazzo-Gäste wie in den letzten Jahren mit seinem Vier-Gang-Gourmet-Menü. mehr »

Mehr Infos & Tickets
Palazzo Mannheim

Palazzo Mannheim

Genuss für Gaumen und Augen – das ist das anspruchsvolle Ziel des leidenschaftlichen Kochs Harald Wohlfahrt. Im Palazzo Mannheim können Sie selbst schauen und schmecken, ob ihm das gelingt. mehr »

Mehr Infos & Tickets